Projekt Beschreibung

Liquid Demo­cra­cy

Die Einsatzstelle

Seit 2009 arbei­tet Liquid Demo­cra­cy daran, die Zukunft der Demo­kra­tie zu gestal­ten. Als über­par­tei­li­cher und gemein­nüt­zi­ger Verein streben wir danach, neue Kon­zep­te und Metho­den für digi­ta­le Demo­kra­tie zu entdecken.

All­ge­mei­ne Daten

  • Orga­ni­sa­ti­ons­form: Ein­ge­tra­ge­ner Verein

  • Grün­dungs­jahr: 2009

  • Im Pro­gramm seit: 2022

  • Spra­chen im Team: Deutsch, Englisch

Team

  • 18 Mitarbeiter*innen

  • 1 Freiwillige*r

Liquid Demo­cra­cy

Liquid Demo­cra­cy ist ein inno­va­ti­ves Konzept zur Ver­flüs­si­gung starrer Struk­tu­ren, die unsere Demo­kra­tie ein­schrän­ken. Und Liquid Demo­cra­cy sind wir: ein gemein­nüt­zi­ger Verein aus Berlin, der sich der Wei­ter­ent­wick­lung und Anwen­dung dieser Idee widmet. Wir arbei­ten daran, demo­kra­ti­sche Pro­zes­se im Großen und Kleinen zu ver­bes­sern. Besser, das heißt für uns vor allem: par­ti­zi­pa­ti­ver, trans­pa­ren­ter und gleichberechtigter.

Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes

1. Sep­tem­ber

Beginn des Freiwilligendienstes

12 Monate

in der Einsatzstelle

38 Stunden

Arbeits­zeit pro Woche

Deine Aufgaben

Das erwar­tet dich bei Liquid Democracy

Ein­satz­platz: Öffent­lich­keits­ar­beit und Kam­pa­gnen für mehr digi­ta­le Demokratie

Über­zeugt?

Klicke auf den Button, um dein Inter­es­se für diesen Ein­satz­platz anzu­mel­den. Du gelangst auf die Ver­mitt­lungs­platt­form der Frei­wil­li­gen­diens­te Kultur und Bildung. Wir sind Teil davon und wickeln das Ver­mitt­lungs­ver­fah­ren darüber ab. 

Jetzt Inter­es­se anmelden

Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes

30

Urlaubs­ta­ge

30

Bil­dungs­ta­ge

380 €

Taschen­geld pro Monat

Impressionen

Einige Ein­drü­cke von Liquid Democracy

Weitere Einsatzstellen

Diese Ein­satz­stel­len könnten dich auch interessieren