Projekt Beschreibung

Arbeit und Leben Berlin-Brandenburg

Die Einsatzstelle

Wir machen poli­ti­sche Jugend- und Erwach­se­nen­bil­dung und wollen, dass alle Men­schen an Gesell­schaft und Politik teil­ha­ben können. Egal, woher sie kommen, wie alt sie sind, welchem Geschlecht sie sich zuge­hö­rig fühlen, egal, wen sie lieben und ob sie eine Behin­de­rung haben oder nicht.

All­ge­mei­ne Daten

  • Orga­ni­sa­ti­ons­form: Ein­ge­tra­ge­ner Verein

  • Grün­dungs­jahr: 1951

  • Im Pro­gramm seit: 2021

  • Spra­chen im Team: Deutsch

Team

  • 60 Mitarbeiter*innen

  • 1 Freiwillige*r

Arbeit und Leben Berlin Bran­den­burg DGB/VHS e.V.

Arbeit und Leben Berlin-Bran­den­burg ist eine Bil­dungs­ein­rich­tung der poli­ti­schen Jugend- und Erwach­se­nen­bil­dung und setzt seit nunmehr 70 Jahren Ver­an­stal­tun­gen der (Weiter-)Bildung um. Der Verein richtet sich ins­be­son­de­re an Arbeitnehmer*innen, Arbeits­lo­se, junge und ältere Men­schen und gesell­schaft­lich benach­tei­lig­te Per­so­nen­grup­pen. Er will diese Per­so­nen durch poli­ti­sche, soziale und kul­tu­rel­le Wei­ter­bil­dung zur Mit­be­stim­mung, Mit­ver­ant­wor­tung und zur demo­kra­ti­schen Gestal­tung der Gesell­schaft befä­hi­gen. Dazu setzt Arbeit und Leben (Bildungs-)Veranstaltungen um, die sich an der gesell­schaft­li­chen Situa­ti­on der zu errei­chen­den Per­so­nen­grup­pen sowie ihren Bil­dungs- und Gestal­tungs­in­ter­es­sen orientieren.

Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes

1. Sep­tem­ber

Beginn des Freiwilligendienstes

12 Monate

in der Einsatzstelle

38 Stunden

Arbeits­zeit pro Woche

Deine Aufgaben

Das erwar­tet dich bei Arbeit und Leben Berlin-Brandenburg

Ein­satz­platz: Poli­ti­sche Bildung

  • Als Freiwillige*r bist du im Bereich Poli­ti­sche Bildung ein­ge­setzt und kannst sämt­li­che Unter­be­rei­che kennenlernen.

  • Deine Mit­wir­kung ist vor allem in der poli­ti­schen (inter­na­tio­na­len) Jugend­bil­dung sowie im Projekt “Ber­li­ner Demo­kra­tie ver­ste­hen und gestal­ten”, welches sich an Men­schen mit Flucht­er­fah­rung richtet, erwünscht. Hier kannst du unser Team dabei unter­stüt­zen, Work­shops und Semi­na­re zu ent­wi­ckeln, vor­zu­be­rei­ten, umzu­set­zen und nach­zu­be­rei­ten. Vom Teil­neh­men­den­ma­na­gent über Recher­che­auf­ga­ben und die Mode­ra­ti­on kleiner Semi­nar­ein­hei­ten bis hin zur Aus­wer­tung von Feed­back und zur Doku­men­ta­ti­on kommen hier ver­schie­dens­te Tätig­kei­ten in Frage. Auch eigene Work­shop- oder Semi­nar­ideen kannst du je nach Inter­es­se und Neigung verwirklichen!

  • Außer­dem kannst du bei uns an der Erstel­lung digi­ta­ler Pro­duk­te wie Action-Bonds oder Videobei­trä­gen mit­wir­ken — sowohl in kon­zep­tio­nel­ler als auch in tech­ni­scher Hin­sicht — und auch hier eigene Ideen einbringen.

  • Auch in den Bereich Öffent­lich­keits­ar­beit kannst du dich ein­brin­gen, zum Bei­spiel, indem du unsere Social-Media-Kanäle mit­be­treust und uns bei der Erschlie­ßung neuer Medien zur Seite stehst.

Über­zeugt?

Klicke auf den Button, um dich auf diesen Ein­satz­platz zu bewer­ben. Du gelangst auf die Ver­mitt­lungs­platt­form der Frei­wil­li­gen­diens­te Kultur und Bildung. Wir sind Teil davon und wickeln das Ver­mitt­lungs­ver­fah­ren darüber ab. 

Jetzt bewer­ben

Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes

30

Urlaubs­ta­ge

30

Bil­dungs­ta­ge

365 €

Taschen­geld pro Monat

Impressionen

Einige Ein­drü­cke von Arbeit und Leben Berlin-Brandenburg

Weitere Einsatzstellen

Diese Ein­satz­stel­len könnten dich auch interessieren

Dein Kontakt zu uns

Du hast Fragen rund um deine Bewer­bung? Dann kon­tak­tie­re unser Team, wir helfen gerne weiter.

Ansprech­part­ne­rin

Kathrin Empen

Mail

Telefon

030 / 3087 8451–0