Projekt Beschreibung

Kompaxx e.V.

Die Einsatzstelle

Kompaxx e.V. setzt sich mit seinem Peer-Netz­werk für Par­ti­zi­pa­ti­on, Bildung und die Rechte junger Men­schen im Bezirk Berlin-Spandau ein.

All­ge­mei­ne Daten

  • Orga­ni­sa­ti­ons­form: Verein

  • Grün­dungs­jahr: 2006

  • Im Pro­gramm seit: 2018

  • Spra­chen im Team: Deutsch

Team

  • 5 Mitarbeiter*innen

  • 40–50 ehren­amt­li­che Jugendliche

Kontakt

Das macht Kompaxx e.V.

Kompaxx e.V. ist ein aner­kann­ter freier Träger der Jugend­hil­fe in Berlin-Spandau, der sich in seiner lang­jäh­ri­gen Arbeit mit Kindern, Jugend­li­chen und deren Fami­li­en beson­ders für mehr Par­ti­zi­pa­ti­on, Bildung und die Rechte junger Men­schen ein­setzt. Seit Sommer 2010 enga­gie­ren sich Sozialarbeiter*innen gemein­sam mit dem Kin­der­rechts­be­auf­trag­ten von Kompaxx e.V. kon­ti­nu­ier­lich dafür, die Betei­li­gungs­mög­lich­kei­ten in dem Bezirk mit einer zuneh­mend jungen Bevöl­ke­rung zu stärken. Pro­jek­te wie Betei­li­gungs­brü­cken, Bil­dungs­brü­cken, Jugend­ju­ry und Gestal­tung des Lin­den­ufers – wir machen mit! finden unter enga­gier­ter Betei­li­gung von Kindern und Jugend­li­chen statt.

Seit Januar 2018 wird das Peer-Netz­werk Spandau auf­ge­baut, in welchem sich selbst­or­ga­ni­sier­te Jugend­grup­pen zusam­men­fin­den. Sie nehmen an Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen, Refle­xi­ons­ge­sprä­chen und monat­li­chen Aus­tausch­tref­fen teil. Die Jugend­li­chen betei­li­gen sich an der Vor­be­rei­tung von bezirk­li­chen Ver­an­stal­tun­gen wie dem Jugend­fo­rum, dem SV-Kon­gress und den bezirk­li­chen Beteiligungscamps.

Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes

1. Sep­tem­ber

Beginn des Freiwilligendienstes

12 Monate

in der Einsatzstelle

38 Stunden

Arbeits­zeit pro Woche

Deine Aufgaben

Das erwar­tet dich bei Kompaxx e.V.

Ein­satz­platz: Peer-Netz­werk Spandau

  • Mit­ar­beit im Peer-Netz­werk Spandau mit seinen viel­fäl­ti­gen Mög­lich­kei­ten in der Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung von Ver­an­stal­tun­gen sowie Betei­li­gungs­ver­fah­ren (bspw. zum Neubau einer Einrichtung)

  • Mit­glied der Steue­rungs­run­de des Peer-Netz­werks Spandau

  • Zusam­men­ar­beit mit und Beglei­tung von selbst­or­ga­ni­sier­ten Jugendgruppen

  • Mit­ar­beit bei der kon­zep­tio­nel­len Wei­ter­ent­wick­lung von bezirk­li­chen Beteiligungsstrukturen

  • Initi­ie­rung von Pro­jek­ten je nach Interessenlage

Achtung: Eine Bewer­bung für diesen Platz ist derzeit nicht möglich.

Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes

30

Urlaubs­ta­ge

30

Bil­dungs­ta­ge

320 €

Taschen­geld pro Monat

Impressionen

Einige Ein­drü­cke aus dem Primo-Levi-Gymnasium.

Weitere Einsatzstellen

Diese Ein­satz­stel­len könnten dich auch interessieren.

Dein Kontakt zu uns

Du hast Fragen rund um deine Bewer­bung? Dann kon­tak­tie­re unser Team, wir helfen gerne weiter.

Ansprech­part­ne­rin

Kathrin Empen

Mail

Telefon

030 / 3087 8451–0