Projekt Beschreibung

Selam Berlin

Die Einsatzstelle

SELAM Berlin enga­giert sich auf den Gebie­ten der Gewalt­prä­ven­ti­on, des Kon­flikt­ma­nage­ments sowie der Par­ti­zi­pa­ti­ons­för­de­rung und Demo­kra­tie­bil­dung und bietet in diesen Berei­chen ein umfang­rei­ches päd­ago­gi­sches Angebot.

All­ge­mei­ne Daten

  • Orga­ni­sa­ti­ons­form: gUG

  • Grün­dungs­jahr: 2014

  • Im Pro­gramm seit: 2015

  • Spra­chen im Team: Deutsch

Team

  • 7 Mitarbeiter*innen

  • 2 Frei­wil­li­ge

Kontakt

Selam Berlin

SELAM-Berlin ist ein junges, gemein­nüt­zi­ges Unter­neh­men, welches seinen Arbeits­schwer­punkt in der Ent­wick­lung einer demo­kra­ti­schen und gewalt­frei­en Schul­kul­tur sieht.

Die mit SELAM-Berlin zusam­men­ar­bei­ten­den Grund­schu­len befin­den sich in Rei­ni­cken­dorf-West. Ferner gibt es eine Koope­ra­ti­on mit einem Char­lot­ten­bur­ger Gym­na­si­um. Des wei­te­ren wird mit diver­sen Ber­li­ner Jugend­äm­tern im Rahmen der Hilfen zur Erzie­hung zusammengearbeitet.
SELAM-Berlin nutzt die Räum­lich­kei­ten im Stadt­teil­zen­trum Wil­helm­stadt in Berlin-Spandau und die eines Fami­li­en­zen­trums in der Nähe der oben erwähn­ten Schulen mit.

Die*der Frei­wil­li­ge ist Teil eines enga­gier­ten Teams und erhält unter Berück­sich­ti­gung per­sön­li­cher Inter­es­sens­la­gen, eigenen Kennt­nis­sen sowie Erfah­run­gen viele Mög­lich­kei­ten zur Mit­ge­stal­tung – inner­halb und außer­halb des Unternehmens.

Die*der Frei­wil­li­ge hat bei SELAM-Berlin die Chance, einen tiefen Ein­blick zu erhal­ten in die Berei­che Grund­schu­le, Grund­schul­ent­wick­lung, Gewalt­prä­ven­ti­on, Ver­net­zungs­ar­beit, Ent­wick­lung von demo­kra­ti­schen Betei­li­gungs­pro­jek­ten und die Initi­ie­rung und För­de­rung von Ehren­amts­pro­jek­ten. Da wir ein junges Unter­neh­men sind, bekom­men Frei­wil­li­gen­dienst­leis­ten­de bei uns auch viele Ein­bli­cke in die Auf­bau­ar­beit eines gemein­nüt­zi­gen Unter­neh­mens. Daher sind Ideen und das Ein­brin­gen von Fähig­kei­ten der Frei­wil­li­gen bei uns will­kom­men. Ver­trau­en, Trans­pa­renz und eine respekt­vol­le und wert­schät­zen­de Atmo­sphä­re gehören dabei zu den Grund­prin­zi­pi­en unserer Arbeit.

Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes

1. Sep­tem­ber

Beginn des Freiwilligendienstes

12 Monate

in der Einsatzstelle

38 Stunden

Arbeits­zeit pro Woche

Deine Aufgaben

Das erwar­tet dich bei Selam Berlin.

Ein­satz­platz: Kinder- & Jugendbeteiligung

Frei­wil­li­gen­dienst­leis­ten­de haben bei uns die Chance, etwaige Pro­jek­te zur Demo­kra­tie­bil­dung und Kinder-und Jugend­be­tei­li­gung zu initiieren.

So besteht bei­spiel­wei­se die Mög­lich­keit, in den mit uns koope­rie­ren­den Grund­schu­len klei­ne­re oder größere Pro­jek­te zur Ent­wick­lung von demo­kra­ti­schen Betei­li­gungs­for­men (mit-) zu gestal­ten, ein­zu­füh­ren und zu beglei­ten und dabei mit Lehrer*innen und/oder Erzieher*innen zusam­men­ar­bei­ten. Bei allen Vor­ha­ben wird die*der Frei­wil­li­ge von SELAM-Berlin unter­stützt. Daneben können auch Erfah­run­gen mit der Ein­füh­rung und Beglei­tung von Schü­ler­pa­ten­pro­jek­ten und dem Klas­sen­rat gemacht werden. Hier besteht ebenso die Gele­gen­heit, sich gemäß der eigenen Mög­lich­kei­ten ein­zu­brin­gen. Die Beglei­tung des Grund­schul­un­ter­richts in bestimm­ten Stunden, die auf­grund der Unter­richts­me­tho­de ein höheres Maß an Betei­li­gung bei den Schüler*innen her­vor­ru­fen soll, ist eben­falls denkbar.

Mit Anlei­tung wären auch die Aus­ar­bei­tung und/oder Umset­zung von Spielen und Pro­jek­ten zu Sozi­al­rau­m­er­kun­dung möglich.
Ein Schwer­punkt des Frei­wil­li­gen­diens­tes findet sich in der Auf­ar­bei­tung und Doku­men­ta­ti­on von Pro­jek­ten mit Bildern und Texten in krea­ti­ven Gestal­tungs­for­men. Dies soll zum Teil in Zusam­men­ar­beit mit den betei­lig­ten Schüler*innen gesche­hen. Die*der Frei­wil­li­ge wird auch hier durch die Mitarbeiter*innen von SELAM-Berlin unter­stüt­zend beglei­tet. Hinzu kommen ein­fa­che Auf­ga­ben in der Admi­nis­tra­ti­on der Pro­jek­te und der Projektkoordination.

Des Wei­te­ren könnten Auf­ga­ben in der Orga­ni­sa­ti­on des Ehren­amts­be­reichs und in den Pro­jek­ten hin­zu­kom­men (z.B. Tele­fo­na­te mit ehren­amt­lich Tätigen und Vernetzungspartnern).

Die beschrie­be­nen Tätig­keits­be­rei­che sind Mög­lich­kei­ten. Ein*e Interessent*in müsste sich wenigs­tens in einigen der genann­ten Berei­che mit den Auf­ga­ben iden­ti­fi­zie­ren können.

Die Auf­ga­ben­schwer­punk­te werden nach einer Ein­ar­bei­tungs­pha­se gemein­sam mit uns und der*dem Frei­wil­li­gen festgelegt.

Jetzt bewer­ben

Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes

30

Urlaubs­ta­ge

30

Bil­dungs­ta­ge

320 €

Taschen­geld pro Monat

Impressionen

Einige Ein­drü­cke von Selam Berlin.

Weitere Einsatzstellen

Diese Ein­satz­stel­len könnten dich auch interessieren.

Dein Kontakt zu uns

Du hast Fragen rund um deine Bewer­bung? Dann kon­tak­tie­re unser Team, wir helfen gerne weiter.

Ansprech­part­ne­rin

Kathrin Empen

Mail

Telefon

030 / 3087 8451–0