Projekt Beschreibung

Barnim-Gym­na­si­um

Die Einsatzstelle

Das Barnim-Gym­na­si­um ver­steht sich als Haus des Lebens und Lernens, als rundweg offenes Gym­na­si­um mit Krea­ti­vi­tät und Inspi­ra­ti­on, und hat sich vor allem die Inklu­si­on auf seine Fahnen geschrieben.

All­ge­mei­ne Daten

  • Orga­ni­sa­ti­ons­form: Staat­li­che Schule

  • Grün­dungs­jahr: 1996

  • Im Pro­gramm seit: 2016

  • Spra­chen im Team: Deutsch

Team

  • 101 Lehrer*innen

  • 2 Sekretär*innen

  • 3 Haustechniker*innen

  • 1063 Schüler*innen

  • 1 Freiwillige*r

Kontakt

Das Barnim-Gym­na­si­um

Die räum­li­che Nähe der Schule zur Gedenk­stät­te Hohen­schön­hau­sen führte dazu, den Artikel 1, Absatz 1 des Grund­ge­set­zes „Die Würde des Men­schen ist unan­tast­bar.“ in die Prä­am­bel des Schul­pro­gramms als zen­tra­len Leit­satz auf­zu­neh­men, der der Ori­en­tie­rungs­maß­stab für außer­un­ter­richt­li­che Akti­vi­tä­ten und den Unter­richt ist und somit unser Schul­le­ben nach­hal­tig prägt.

Das Gelin­gen von schu­li­scher Inklu­si­on bzw. Inte­gra­ti­on hängt von einer Viel­zahl von Fak­to­ren ab, u.a. von der sozia­len Situa­ti­on in den Fami­li­en, dem schu­li­schen Umfeld und dem Schul­kli­ma. Ein gutes und offenes Schul­kli­ma wächst über viele Jahre und wird durch enga­gier­te Schüler*innen, enga­gier­te Lehrer*innen und enga­gier­te Eltern erzeugt. Am Barnim-Gym­na­si­um ist es gelun­gen, ein solches gutes und ver­trau­ens­vol­les Schul­kli­ma zu entwickeln.

Unsere Schule ist ein Lebens- und Lernort, mit einem aner­kann­ten offenen Ganz­tags­be­trieb. Dazu gehören u.a. fol­gen­de Ange­bo­te: Haus­auf­ga­ben­hil­fe, Biblio­thek und Inter­net­ca­fé sowie ein viel­fäl­ti­ges AG-Angebot.

Über den regu­lä­ren Unter­richt hin­aus­ge­hend wird im Rahmen des Pro­jekts „Barnim inter­na­tio­nal“ die För­de­rung der fremd­spra­chi­gen Hand­lungs­fä­hig­keit und inter­kul­tu­rel­len Kom­pe­tenz unserer Schüler*innen geför­dert, u.a. im Rahmen von Schul­part­ner­schaf­ten und Sprachreisen.

Um diese Pro­jek­te und Visio­nen umset­zen zu können, benö­ti­gen wir ein enga­gier­tes Team von Mitarbeiter*innen. Wir freuen uns auf Frei­wil­li­ge, die unsere Arbeit unter­stüt­zen und mit ihren Ideen bereichern.

Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes

1. Sep­tem­ber

Beginn des Freiwilligendienstes

12 Monate

in der Einsatzstelle

38 Stunden

Arbeits­zeit pro Woche

Deine Aufgaben

Das erwar­tet dich am Barnim-Gymnasium

Ein­satz­platz: Schüler*innenbeteiligung unterstützen

  • Der*die Frei­wil­li­ge wird feste Ansprech­per­son für die Schüler*innenvertretung und unter­stützt diese bei geplan­ten Pro­jek­ten, der Vor­be­rei­tung von Sit­zun­gen oder der Gremienarbeit.

  • Im Rahmen der Akti­vi­tä­ten der Schule zu „Schule ohne Ras­sis­mus, Schule mit Courage“ unter­stützt und orga­ni­siert der*die Frei­wil­li­ge mit den und für die Schüler*innen, die sich im Rahmen einer AG engagieren.

  • Der*die Frei­wil­li­ge kann bei Inter­es­se Schüler*innen beim Aufbau von Schü­ler­me­di­en beglei­ten. Es gibt zwar einige Inter­es­sier­te, aber aktuell kein schüler*innenbestimmtes Öffentlichkeitsmedium.

  • In diesem Zusam­men­hang ist es auch möglich, dass der*die Frei­wil­li­ge die Öffent­lich­keits­ar­beit des Barnim-Gym­na­si­ums unterstützt.

  • Der*die Frei­wil­li­ge unter­stützt ein­zel­ne (v.a. aus Will­kom­mens­klas­sen in die Regel­klas­sen inte­grier­te) Schüler*innen gezielt durch eine Beglei­tung im Unter­richt bzw. geziel­te Ein­zel­ter­mi­ne, um bei­spiels­wei­se Haus­auf­ga­ben oder Auf­ga­ben aus dem Unter­richt zu bespre­chen, Nach­tei­le durch den Umgang mit Deutsch als Zweit­spra­che auf Nicht-Mut­ter­spra­che-Niveau oder aber auch einen spä­te­ren Ein­stieg in den Eng­lisch-Sprach­er­werb zu auszugleichen.

  • Der*die Frei­wil­li­ge kann Klassen und/oder ein­zel­ne Schüler*innen zu Exkur­sio­nen oder Wan­der­ta­gen begleiten.

  • Der*die Frei­wil­li­ge wird in Aus­nah­me­fäl­len bzw. zu einem gerin­gen Anteil der Arbeits­zeit auch Büro­tä­tig­kei­ten im Sekre­ta­ri­at erfüllen.

  • Der*die Frei­wil­li­ge kann sich bei bestehen­den Vor­ha­ben des Schul­le­bens nach eigenen Inter­es­sen ein­brin­gen und selbst eigene AGs, Frei­zeit­an­ge­bo­te oder Ver­an­stal­tun­gen entwickeln.

Achtung: Eine Bewer­bung für diesen Platz ist derzeit nicht möglich.

Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes

30

Urlaubs­ta­ge

30

Bil­dungs­ta­ge

320 €

Taschen­geld pro Monat

Impressionen

Einige Ein­drü­cke aus dem Barnim-Gymnasium.

Weitere Einsatzstellen

Diese Ein­satz­stel­len könnten dich auch interessieren.

Dein Kontakt zu uns

Du hast Fragen rund um deine Bewer­bung? Dann kon­tak­tie­re unser Team, wir helfen gerne weiter.

Ansprech­part­ne­rin

Kathrin Empen

Mail

Telefon

030 / 3087 8451–0