Projekt Beschreibung

Ludwig-Hoff­mann-Grund­schu­le

Die Einsatzstelle

„Mit­ein­an­der-Für­ein­an­der“ — Die Ludwig-Hoff­mann-Grund­schu­le ist eine offene Ganz­tags­schu­le im Herzen von Berlin-Fried­richs­hain. Hier werden knapp 460 Kinder in den Klas­sen­stu­fen 1–6 jahr­gangs­be­zo­gen von einem Team aus Lehrer*innen, Erzieher*innen und der Schul­so­zi­al­ar­bei­te­rin unter­rich­tet und betreut.

All­ge­mei­ne Daten

  • Orga­ni­sa­ti­ons­form: Staat­li­che Schule

  • Grün­dungs­jahr: 1995

  • Im Pro­gramm seit: 2021

  • Spra­chen im Team: Deutsch

Team

  • 27 Lehrer*innen

  • 17 Erzieher*innen

  • 1 Schul­so­zi­al­ar­bei­te­rin

  • 1 Schulhelfer*in

  • 1 Haus­meis­ter

  • 1 Freiwillige*r

Kontakt

Die Ludwig-Hoff­mann-Grund­schu­le

„Mit­ein­an­der-Für­ein­an­der“ — Wir haben uns zum Ziel gesetzt, allen Kindern in unserer Schule einen Raum zu geben, in dem sie gehört und aner­kannt werden, und ein Bewusst­sein für Hete­ro­ge­ni­tät zu schaf­fen. In unserem Leit­bild spielen daher vor allem das Lernen von Tole­ranz, Ver­ständ­nis für andere, Hilfs­be­reit­schaft und Anstren­gung beim Lernen eine zen­tra­le Rolle. Auch durch die Schul­so­zi­al­ar­beit werden soziale Kom­pe­ten­zen geför­dert, das Demo­kra­tie­ver­ständ­nis gestärkt, Mit­be­stim­mung ermög­licht und Konfliktlots*innen aus­ge­bil­det, beglei­tet und unter­stützt. Um allen Schüler*innen best­mög­lich gerecht zu werden, bietet die Schule zahl­rei­che För­der­un­ter­richts­an­ge­bo­te an, in denen Kinder spe­zi­ell auf sie zuge­schnit­te­ne Lern­in­hal­te alleine oder in kleinen Gruppen bear­bei­ten können. Neben diesen För­der­an­ge­bo­ten gibt es eine Viel­zahl von unter­schied­li­chen AGs, ins­be­son­de­re in den Berei­chen Sport und Musik, die es den Kindern ermög­li­chen, indi­vi­du­el­len Inter­es­sen nach­zu­ge­hen und Neues zu ent­de­cken und sie dadurch in ihrer Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung zu stärken. Als MINT-freund­li­che Schule fühlen wir uns ins­be­son­de­re den natur­wis­sen­schaft­li­chen Fächern ver­pflich­tet. So liegen bei uns Schwer­punk­te in den Unter­richts­fä­chern Mathe­ma­tik, Infor­ma­tik, Natur­wis­sen­schaf­ten und Technik. Dazu zählt neben dem Com­pu­ter­un­ter­richt und der Holz­be­ar­bei­tung in den Klas­sen­stu­fen 3 und 4, auch die Medi­en­bil­dung in den Klassen 5 und 6. Darüber hinaus gibt es För­de­rung in Coding und natur­wis­sen­schaft­li­che Projektwochen.

Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes

1. Sep­tem­ber

Beginn des Freiwilligendienstes

12 Monate

in der Einsatzstelle

38 Stunden

Arbeits­zeit pro Woche

Deine Aufgaben

Das erwar­tet dich an der Ludwig-Hoffmann-Grundschule

Ein­satz­platz: Unter­stüt­zung der Erzieher*innen & Hin­ein­schnup­pern in die Schulsozialarbeit

  • An der Ludwig-Hofmann-Grund­schu­le über­nimmst du Auf­ga­ben im Bereich der täg­li­chen Betreu­ung ver­schie­de­ner Schü­ler­grup­pen. Im Vor­der­grund stehen ins­be­son­de­re die Unter­stüt­zung der Kinder während der Unter­richts­zei­ten sowie die Betreu­ung am Nachmittag.

  • Du hast die Mög­lich­keit, mit Unter­stüt­zung des Erzieher*innenteams eigene Ideen und Pro­jek­te mit den Kindern umzu­set­zen und deine Fähig­kei­ten im Umgang mit Grundschüler*innen zu erproben.

  • Auch die Beglei­tung von Aus­flü­gen gehört zu deinen Aufgaben.

  • Außer­dem bekommst du die Gele­gen­heit, ver­schie­de­ne Auf­ga­ben­be­rei­che der Schul­so­zi­al­ar­beit ken­nen­zu­ler­nen. Neben der Lösung indi­vi­du­el­ler Pro­ble­me inner­halb der Schü­ler­schaft führt die Schul­so­zi­al­ar­beit in den Klas­sen­stu­fen 4–5 das Soziale Lernen sowie in Klas­sen­stu­fe 6 den Klas­sen­rat ein und durch. Darüber hinaus werden Konfliktlots*innen aus­ge­bil­det, die während der Hof­pau­sen Ansprechpartner*innen für alle Kinder im Falle von Strei­tig­kei­ten sind.

Achtung: Eine Bewer­bung für diesen Platz ist derzeit nicht möglich.

Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes

30

Urlaubs­ta­ge

30

Bil­dungs­ta­ge

365 €

Taschen­geld pro Monat

Impressionen

Einige Ein­drü­cke aus der Ludwig-Hoffmann-Grundschule

Weitere Einsatzstellen

Diese Ein­satz­stel­len könnten dich auch interessieren.

Dein Kontakt zu uns

Du hast Fragen rund um deine Bewer­bung? Dann kon­tak­tie­re unser Team, wir helfen gerne weiter.

Ansprech­part­ne­rin

Kathrin Empen

Mail

Telefon

030 / 3087 8451–0