Projekt Beschreibung

Grund­schu­le im Moselviertel

Die Einsatzstelle

Die Grund­schu­le im Mosel­vier­tel am Rand von Wei­ßen­see ist eine sport­be­ton­te Grund­schu­le in Koope­ra­ti­on mit dem Pro­fi­ver­ein Füchse Berlin. Unsere Schüler*innen lernen mit neuen Metho­den und dem Einsatz moderns­ter Medien.

All­ge­mei­ne Daten

  • Orga­ni­sa­ti­ons­form: Staat­li­che Schule

  • Im Pro­gramm seit: 2021

  • Spra­chen im Team: Deutsch

Team

  • 35 Lehrer*innen

  • 13 Erzieher*innen

  • 1 Sozi­al­ar­bei­te­rin

  • 1 päd­ago­gi­scher Assistent

  • 391 Schüler*innen

  • 1 Freiwillige*r

Kontakt

Die Grund­schu­le im Moselviertel

Das Konzept der Grund­schu­le im Mosel­vier­tel beinhal­tet sport­be­ton­ten Unter­richt, musi­ka­lisch-künst­le­ri­sche Aus­rich­tung, Begab­ten­för­de­rung Mathe­ma­tik und Sozia­les Lernen. Die Mosel­schu­le ist eine sport­be­ton­te Grund­schu­le in Koope­ra­ti­on mit dem Hand­ball-Pro­fi­ver­ein Füchse Berlin und die Schüler*innen lernen mit neuen Metho­den und dem Einsatz moderns­ter Medien. Die Schule ist eine “krei­de­freie Schule”.
An der Mosel­schu­le wird ver­stärkt Wert auf die poli­ti­sche Bildung der Schüler*innen gelegt. Kürz­lich betei­lig­te sich die Schule in Koope­ra­ti­on mit NaiMo (Nach­bar­schafts­treff im Mosel­vier­tel) unter dem Motto „Pankow bekennt Farbe“ an den inter­na­tio­na­len Wochen gegen Ras­sis­mus. Außer­dem haben die Schüler*innen durch die Schüler*innenvertretung “Mosel­rat” die Mög­lich­keit, sich aktiv an der Schul­ent­wick­lung zu beteiligen.
Des Wei­te­ren befin­det sich die Schule in der End­pha­se der Planung des Kon­flikt­lot­sen-Pro­jek­tes “Kolos”, welches im kom­men­den Schul­jahr startet.

Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes

1. Sep­tem­ber

Beginn des Freiwilligendienstes

12 Monate

in der Einsatzstelle

38 Stunden

Arbeits­zeit pro Woche

Deine Aufgaben

Das erwar­tet dich in der Grund­schu­le im Moselviertel

Ein­satz­platz: Unter­stüt­zung bei der Eta­blie­rung demo­kra­ti­scher Pro­zes­se in der Grundschule

  • Begleitung/ Unterstützung/ Betei­li­gung an der Schüler*innenvertretung “Mosel­rat”

  • Begleitung/ Unterstützung/ Betei­li­gung am Konfliktlots*innenprojekt “Kolos”

  • Begleitung/ Unterstützung/ Betei­li­gung am Koope­ra­ti­ons­pro­jekt von Son­der­päd­ago­gik und Schul­so­zi­al­ar­beit “Mosel­kü­che”

  • Durch­füh­rung einer Arbeits­ge­mein­schaft in Eigen­ver­ant­wor­tung, gerne bspw. Schüler*innenzeitschrift

  • Unter­richts­be­glei­tung

  • Ein­zel­för­de­rung von Schüler*innen

  • Beglei­tung von Exkursionen/ Wandertagen

  • Deine eigenen Ideen sind willkommen!

Über­zeugt?

Klicke auf den Button, um dich auf diesen Ein­satz­platz zu bewer­ben. Du gelangst auf die Ver­mitt­lungs­platt­form der Frei­wil­li­gen­diens­te Kultur und Bildung. Wir sind Teil davon und wickeln das Ver­mitt­lungs­ver­fah­ren darüber ab. 

Jetzt bewer­ben

Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes

30

Urlaubs­ta­ge

30

Bil­dungs­ta­ge

365 €

Taschen­geld pro Monat

Impressionen

Einige Ein­drü­cke aus der Grund­schu­le im Moselviertel

Weitere Einsatzstellen

Diese Ein­satz­stel­len könnten dich auch interessieren

Dein Kontakt zu uns

Du hast Fragen rund um deine Bewer­bung? Dann kon­tak­tie­re unser Team, wir helfen gerne weiter.

Ansprech­part­ne­rin

Kathrin Empen

Mail

Telefon

030 / 3087 8451–0

Impressionen

Einige Ein­drü­cke aus dem Primo-Levi-Gymnasium.

Weitere Einsatzstellen

Diese Ein­satz­stel­len könnten dich auch interessieren.

Dein Kontakt zu uns

Du hast Fragen rund um deine Bewer­bung? Dann kon­tak­tie­re unser Team, wir helfen gerne weiter.

Ansprech­part­ne­rin

Kathrin Empen

Mail

Telefon

030 / 3087 8451–0