Projekt Beschreibung

JUP e.V.

Die Einsatzstelle

Das Unab­hän­gi­ge Jugend­zen­trum Pankow (JUP e. V.) ist ein men­schen­rechts­ori­en­tier­tes und auf Selbst­or­ga­ni­sie­rung aus­ge­rich­te­tes Jugend­zen­trum, in dem FLINTA*-parteilich gehan­delt wird. Die JUP*ies sind zwi­schen 15 und 27 Jahre alt.

All­ge­mei­ne Daten

  • Orga­ni­sa­ti­ons­form: Ein­ge­tra­ge­ner Verein

  • Grün­dungs­jahr: 1990

  • Im Pro­gramm seit: 2017

  • Spra­chen im Team: Deutsch

Team

  • 3 Mitarbeiter*innen

  • 1 Freiwillige*r

Kontakt

Der JUP e.V.

Das Unab­hän­gi­ge Jugend­zen­trum Pankow JUP e. V. ist ein gemein­nüt­zi­ger Verein mit Sitz in Berlin, der sich für die Gleich­be­rech­ti­gung aller in dieser Gesell­schaft ein­setzt. An dieser Maxime richtet der Verein auch sein Handeln in den Räumen und Pro­jek­ten aus. Diese werden gemein­sam mit jungen Men­schen gestal­tet. Das größte Projekt des Vereins ist die „Offene Arbeit im JUP“, die haupt­säch­lich über das Jugend­amt finan­ziert wird. Über­dies führt der Verein noch weitere Pro­jek­te durch, wie etwa die Aktion Not­ein­gang Pankow, his­to­risch-poli­ti­sche Bil­dungs­pro­jek­te und poli­ti­sche Bildungsprojekte.

Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes

1. Sep­tem­ber

Beginn des Freiwilligendienstes

12 Monate

in der Einsatzstelle

38 Stunden

Arbeits­zeit pro Woche

Deine Aufgaben

Das erwar­tet dich beim JUP

Ein­satz­platz: Mit­wir­kung im offenen Bereich des Jugendzentrums

Über­zeugt?

Klicke auf den Button, um dein Inter­es­se für diesen Ein­satz­platz anzu­mel­den. Du gelangst auf die Ver­mitt­lungs­platt­form der Frei­wil­li­gen­diens­te Kultur und Bildung. Wir sind Teil davon und wickeln das Ver­mitt­lungs­ver­fah­ren darüber ab. 

Jetzt Inter­es­se anmelden

Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes

30

Urlaubs­ta­ge

30

Bil­dungs­ta­ge

380 €

Taschen­geld pro Monat

Impressionen

Einige Ein­drü­cke aus dem JUP

Weitere Einsatzstellen

Diese Ein­satz­stel­len könnten dich auch interessieren