Projekt Beschreibung

TERRE DES FEMMES

Die Einsatzstelle

TERRE DES FEMMES – Men­schen­rech­te für die Frau e. V. ist eine gemein­nüt­zi­ge Frau­en­rechts­or­ga­ni­sa­ti­on, die durch Öffent­lich­keits­ar­beit, Lob­by­ar­beit, Ver­net­zung, För­de­rung von Aus­lands­pro­jek­ten und Auf­klä­rung gewalt­be­trof­fe­ne Mädchen und Frauen unter­stützt. Unsere Schwer­punkt­the­men sind häus­li­che und sexua­li­sier­te Gewalt, weib­li­che Geni­tal­ver­stüm­me­lung, Gewalt im Namen der Ehre, Frau­en­han­del und Pro­sti­tu­ti­on und Gleich­be­rech­ti­gung und Integration.

All­ge­mei­ne Daten

  • Orga­ni­sa­ti­ons­form: ein­ge­tra­ge­ner Verein

  • Grün­dungs­jahr: 1981

  • Im Pro­gramm seit: 2020

  • Spra­chen im Team: Deutsch

Team

  • 40 Mitarbeiter*innen

  • 100 Ehren­amt­li­che

  • 1 Freiwillige*r

TERRE DES FEMMES

TERRE DES FEMMES will – bei uns und anders­wo – ein Leben ohne geschlechts­ba­sier­te Dis­kri­mi­nie­rung, Gewalt und Ausbeutung.

Das bedeu­tet konkret:

  • Gleich­be­rech­tigt: vor dem Gesetz wie in der Arbeits­welt; bei den Bil­dungs- und Kar­rie­re­chan­cen wie bei der Teilung der Familienarbeit
  • Selbst­be­stimmt: in der Sexua­li­tät und in allen Lebens­ent­schei­dun­gen wie Partner*innenschaft, Heirat, Mut­ter­schaft, Berufs­wahl und Teil­nah­me am öffent­li­chen Leben
  • Frei: von Rol­len­zwän­gen und allen Formen von Gewalt

TERRE DES FEMMES hat sich dem Kampf gegen alle Men­schen­rechts­ver­let­zun­gen ver­schrie­ben, die Mädchen und Frauen welt­weit allein deshalb erdul­den müssen, weil sie weib­lich sind. Grund­la­ge für diesen Einsatz ist unser Selbst­ver­ständ­nis. „Femi­nis­mus“ heißt für uns: Die Geschlech­ter sind ein­an­der eben­bür­tig – ohne Wenn und Aber. Der Mensch ist durch sein Geschlecht weder in seinem Wert noch durch seine beson­de­ren Fähig­kei­ten oder ver­meint­li­chen Defi­zi­te auf eine „vor­be­stimm­te“ Posi­ti­on in Familie und Gesell­schaft fest­ge­legt. Sexis­ti­sche Vor­ur­tei­le treffen im Patri­ar­chat Männer wie Frauen; sie werden gegen Frauen jedoch sys­te­ma­tisch als Begrün­dung für Gewalt und als Instru­ment ihrer Unter­drü­ckung benutzt. Unser Ziel ist die Über­win­dung dieser patri­ar­cha­len Struk­tu­ren — wo immer sie sich noch oder wieder zeigen. Dafür bietet gelin­gen­de Inte­gra­ti­on Schutz und Chancen.

Wir wenden uns deshalb auch gegen jeden Kul­tur­re­la­ti­vis­mus: Frau­en­feind­li­ches Brauch­tum ist auch bei Min­der­hei­ten in unserer Gesell­schaft, die sich dabei auf kul­tu­rell-reli­giö­se Gründe berufen, nicht zu tole­rie­ren. Men­schen­rech­te gelten ohne Einschränkung.

Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes

1. Sep­tem­ber

Beginn des Freiwilligendienstes

12 Monate

in der Einsatzstelle

38 Stunden

Arbeits­zeit pro Woche

Deine Aufgaben

Das erwar­tet dich bei TERRE DES FEMMES

Ein­satz­platz: Kommunikationsabteilung

Als Freiwillige*r (m/w/d) wirst du Teil der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ab­tei­lung von TERRE DES FEMMES und wirst in ver­schie­de­nen Sta­tio­nen eingesetzt:

  • Du beglei­test die täg­li­che Arbeit in der Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit und lernst dabei alle Facet­ten des Cam­pai­gnings bei TERRE DES FEMMES kennen: online wie offline.

  • Außer­dem unter­stützt du das Referat “Ver­eins­kom­mu­ni­ka­ti­on und Ver­an­stal­tungs­or­ga­ni­sa­ti­on” , z.B. durch die Mit­or­ga­ni­sa­ti­on von Treffen von Ehren­amt­li­chen oder bei der Orga­ni­sa­ti­on der jähr­li­chen Mitgliederversammlung.

  • In der Doku­men­ta­ti­ons­stel­le lernst du die sys­te­ma­ti­sche Auf­be­rei­tung von Unter­la­gen und die Recher­che zu Frau­en­rechts­the­men. Zudem wirst du Bei­trä­ge anhand archi­vier­ter Doku­men­te verfassen.

  • Beim Film­fest Frau­en­wel­ten erhältst du einen Ein­blick in das Event­ma­nage­ment eines gemein­nüt­zi­gen Film­fes­ti­vals und unter­stützt die Film­fest­lei­te­rin bei allen anfal­len­den Aufgaben.

  • Wenn du einen inhalt­li­che Ein­blick in die Arbeit der größten Frau­en­rechts­or­ga­ni­sa­ti­on Deutsch­lands bekom­men und diese tat­kräf­tig unter­stüt­zen möch­test, dann freuen wir uns über dein Inter­es­se und deine Bewerbung.

  • Dafür soll­test du Inter­es­se an Frau­en­rechts­the­men, Lobby- und Öffent­lich­keits­ar­beit haben, sowie eine gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit münd­lich wie schrift­lich mitbringen.

Jetzt bewer­ben

Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes

30

Urlaubs­ta­ge

30

Bil­dungs­ta­ge

320 €

Taschen­geld pro Monat

Impressionen

Einige Ein­drü­cke von TERRES DES FEMMES.

Weitere Einsatzstellen

Diese Ein­satz­stel­len könnten dich auch interessieren.

Dein Kontakt zu uns

Du hast Fragen rund um deine Bewer­bung? Dann kon­tak­tie­re unser Team, wir helfen gerne weiter.

Ansprech­part­ne­rin

Kathrin Empen

Mail

Telefon

030 / 3087 8451–0