Projekt Beschreibung

Kreuz­ber­ger Kinderstiftung

Die Einsatzstelle

Wir setzen uns für Bil­dungs­ge­rech­tig­keit und Jugend­en­ga­ge­ment ein – 
mit För­der­pro­gram­men, Sti­pen­di­en und eigenen Pro­jek­ten. 
In Berlin-Kreuz­berg, Deutsch­land und darüber hinaus.

All­ge­mei­ne Daten

  • Orga­ni­sa­ti­ons­form: gAG

  • Grün­dungs­jahr: 2004

  • Im Pro­gramm seit: 2016

  • Spra­chen im Team: Deutsch

Team

  • 10 Mitarbeiter*innen

  • 17 ehren­amt­li­che Mit­glie­der im Jugendbeirat

  • 1 Freiwillige*r

Die Kreuz­ber­ger Kinderstiftung

Die Kreuz­ber­ger Kin­der­stif­tung wurde 2004 als Stif­tung bür­ger­li­chen Rechts gegrün­det, der Sitz ist in der Rati­bor­stra­ße 14a in Berlin-Kreuz­berg. 2014 kam die gemein­nüt­zi­ge Akti­en­ge­sell­schaft hinzu, die inzwi­schen den Haupt­teil der Pro­gram­me trägt.

Mit Kreuz­ber­ger Werten wie Tole­ranz, Fle­xi­bi­li­tät, Expe­ri­men­tier­freu­de sowie der Über­zeu­gung, dass Viel­falt positiv ist, enga­gie­ren wir uns nicht nur in Kreuz­berg und Berlin, sondern bundes- und europaweit.

Wir fördern Pro­jek­te für Kinder und Jugend­li­che – beson­ders gern solche, die von Jugend­li­chen selbst orga­ni­siert werden — und ver­ge­ben Sti­pen­di­en, z.B. für ein Schul­jahr im euro­päi­schen Ausland an Nicht-Gymnasiast*innen oder für den Zweiten Bil­dungs­weg. An unserem Stif­tungs­sitz finden Kurse für Kinder und Jugend­li­che aus der Umge­bung statt (Kanu, Chor, Kochen) und im Sommer wird der Garten von Kitas und anderen Gruppen aus dem Ein­zugs­ge­biet genutzt.

Wir suchen für 2020/21 eine*n Freiwillige*n, einen jungen Men­schen, der selbst einige Zeit im Ausland ver­bracht hat – ob als Teilnehmer*in einer Jugend­be­geg­nung, im Rahmen eines Aus­tausch­jah­res oder eines Frei­wil­li­gen­diens­tes. Denn ein wich­ti­ger Schwer­punkt unserer Arbeit liegt auf dem Thema Aus­lands­er­fah­run­gen. Wir sind viel an Sekun­dar- und Gemein­schafts­schu­len unter­wegs, um Jugend­li­che darüber zu infor­mie­ren, welche Mög­lich­kei­ten es für Aus­lands­auf­ent­hal­te gibt. Dabei wollen wir uns gerne von jeman­dem aus der Peer Group unter­stüt­zen lassen, die*der Begeis­te­rung für fremde Länder und Kul­tu­ren mit­bringt und Lust hat, auch bei anderen Jugend­li­chen die Neugier zu wecken. Bei unseren Work­shops haben wir die Erfah­rung gemacht, dass Gesprä­che mit Peers ein wich­ti­ger Bau­stein sind, um Schü­le­rin­nen und Schüler für das Thema zu interessieren.

Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes

1. Sep­tem­ber

Beginn des Freiwilligendienstes

12 Monate

in der Einsatzstelle

38 Stunden

Arbeits­zeit pro Woche

Deine Aufgaben

Das erwar­tet dich bei der Kreuz­ber­ger Kinderstiftung.

Ein­satz­platz: Aus­lands­er­fah­run­gen verbreiten

Als Freiwillige*r bist du qua Amt Mit­glied in unserem Jugend­rat, der über ein­ge­hen­de Anträge in unserer Pro­jekt­för­de­rung ent­schei­det. Du hilfst, Ver­an­stal­tun­gen des Jugend­rats zu orga­ni­sie­ren, besuchst geför­der­te Pro­jek­te und hältst Kontakt zu den Trägern. Außer­dem unter­stützt du die Öffent­lich­keits­ar­beit ins­be­son­de­re bezüg­lich unserer Face­book- und Insta­gram-Auf­trit­te sowie bei der Pflege unserer Web­sei­te und unserer Infor­ma­tio­nen für den Kiez. Einmal wöchent­lich beglei­test du die Proben unseres Kin­der­chors. Wün­schens­wert ist die Ein­ar­bei­tung in alle Berei­che der Stiftungsarbeit.

Weitere Arbeits­in­hal­te – auch nach Interessenlage:

  • eigen­stän­di­ge Erstel­lung von Grafiken/Flyern/Plakaten/Broschüren mit Photoshop/InDesign
  • Lektüre und Bewer­tung von Reiseberichten

  • Erstel­lung eines News­let­ters oder Ver­fas­sen ein­zel­ner Beiträge
  • Teil­nah­me und Unter­stüt­zung bei Ver­an­stal­tun­gen der Stif­tung (z.B. monat­li­che Kaminabende)
  • Mit­hil­fe im Garten
Jetzt bewer­ben

Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes

30

Urlaubs­ta­ge

30

Bil­dungs­ta­ge

320 €

Taschen­geld pro Monat

Impressionen

Einige Ein­drü­cke aus der Kreuz­ber­ger Kinderstiftung.

Weitere Einsatzstellen

Diese Ein­satz­stel­len könnten dich auch interessieren.

Dein Kontakt zu uns

Du hast Fragen rund um deine Bewer­bung? Dann kon­tak­tie­re unser Team, wir helfen gerne weiter.

Ansprech­part­ne­rin

Kathrin Empen

Mail

Telefon

030 / 3087 8451–0