Otto-Nagel-Gymnasium

Die Einsatzstelle auf einen Blick

Name der Einsatzstelle:
Otto-Nagel-Gymnasium

Organisationsform:
Staatliche Schule

Gründungsjahr:
1911

Team der Einsatzstelle:

  • 57 Lehrer_innen
  • 17 Referendar_innen
  • 738 Schüler_innen
  • 3 Freiwillige

Status im Programm:
Erfolgreich anerkannt im BFD

Im Programm seit:
2014

Freie Plätze:
3 für den Jahrgang 2017/2018

Klingt spannend?
Bewirb Dich jetzt!

Das Otto-Nagel-Gymnasium

Eine Schule nicht wie jede andere, das Otto-Nagel-Gymnasium in Berlin-Biesdorf (kurz ONG) – durch ihre Ausstattung eine der modernsten Schulen des Landes. Der Unterricht ist stark an den neuen Medien orientiert. Alle Klassen sind „Laptop-Klassen“. Jeder Raum verfügt über ein interaktives SMART-Board. In den Gängen befinden sich „Digitale Schwarze Bretter“, auf denen die wichtigsten Neuigkeiten angezeigt werden. Es gibt WLAN-Empfang im gesamten Gebäude (natürlich für jede_n ;-). Unsere Schule ist auf den meist genutzten sozialen Netzwerken vertreten, um neben unserer Homepage eine breitere Reichweite für die Informationsvermittlung zu gewährleisten.

Deine Aufgaben

Das kannst Du hier machen:

  • Die Freiwilligen werden das Team Redaktion bei der Gestaltung des Jahrbuchs unterstützen. Sie werden die Inhalte des Digitalen Schwarzen Brettes (DSB) und der Schulwebseite durch redaktionelle Beiträge und das Gestalten von digitalen Postern auf dem aktuellen Stand halten.
  • Sowohl für die Gestaltung des Jahrbuchs als auch zur Veröffentlichung schulinterner Informationen auf dem DSB oder der Homepage sollen die Freiwilligen durch Fotodokumentation und Interviews bei der Berichterstattung mithelfen.
  • Eine weitere der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Freiwilligen ist die Mithilfe bei der Planung und Koordinierung der Teamarbeit. Es können Fahrten, Veranstaltungen oder die Beteiligung an Wettbewerben organisiert werden.
  • Neben der Mithilfe im Team Redaktion können die Freiwilligen auch eine eigene Interessengemeinschaft (IG) für Schüler_innen anbieten. Sie können sich ein Thema für die IG suchen und über das komplette Schuljahr mit den Schüler_innen daran arbeiten. Dies kann auch in Form von Teilnahme an Wettbewerben, Ausflügen und Workshops geschehen.
  • Ein weiteres spannendes Aufgabenfeld ist die Arbeit in der schuleigenen Bibliothek. Neben der Ausleihe von Medien können die Freiwilligen Projekte entwickeln, die die Freude am Lesen wecken und vertiefen.